Essen Motor Show 2017: Die Highlights zum Tuning-Jubiläum

So kurz vor Weihnachten durfte es im Ruhrgebiet nochmal rundgehen. Dafür sorgt seit 50 Jahren Europas größte Auto- und Tuningmesse. Zum Jubiläum hatte also auch die Essen Motor Show 2017 wieder einiges im Gepäck.

essen-motor-show-2017-67

Immer etwas anders als der Mainstream: Die tuningXperience-Ausstellung der Essen Motor Show 2017.

Trotz einiger Bauarbeiten und eingeschränkter Messeflächen blieben zwei Sachen klar im Fokus: Leistungsgiganten und unkonventionelle Tuningmodelle. Bei namhaften Tunern muss man sich in Sachen Performance ohnehin nie richtig Sorgen machen. Bei der leicht geschrumpften tuningXperience vielleicht schon eher. Man könnte aber auch sagen: Qualität statt Quantität.

essen-motor-show-2017-64

Beim Tuning gibt es bekanntlich keine Grenzen. Nicht einmal bei der Farbwahl!

Die tuningXperience auf der Essen Motor Show 2017

An ihrem (auch klassischen) Charme hat die Ecke der Individualisten jedoch nichts verloren: Dafür zeichnete auf der Essen Motor Show 2017 ein aufpolierter Golf 1 in seichtem babyblau verantwortlich.

essen-motor-show-2017-59

Ebenso nostalgisch tat sich dieser RAUH Welt-Porsche 911 auf, der mit Bolt On-Radhäusern ziemlich dicke Backen macht.

essen-motor-show-2017-68

Ähnlich protzig zeigte sich dieser schneeweiße Nissan GT-R von Cascato, der es ebenfalls auf Breitbau abgesehen hat.

essen-motor-show-2017-63

Ausgefallen sportlich gab sich dagegen dieser Kandidat: Ein matt-foliertes BMW 1er M Coupé mit wuchtigem Spoileranbau…

essen-motor-show-2017-60

…sowie ein M4 Coupé-Umbau mit finsteren Augen à la Street Customs.

essen-motor-show-2017-73

Und auch abseits der tuningXperience-Hallen gab es ausgefallene Karren. Der giftgrüne Nissan GT-R von Mareike Fox zog inmitten der Technik- & Teileaussteller viele Blicke auf sich.

essen-motor-show-2017-58

Am Stand von LexyRoxx zeigte die Essen Motor Show 2017 ebenfalls was ausgefallenes: Einen lila-violett-umhüllten Lamborghini Huracán mit Maschenoptik.

essen-motor-show-2017-77

Was bei der tuningXperience der Essen Motor Show 2017 leider fehlte: Ein abschließendes Highlight wie dem Hella Show & Shine-Award.

essen-motor-show-2017-36

Performance mit Biss: Die noblen Boliden

Natürlich schöpfte die Messe auch aus der Kategorie Serientuning ihre Zöglinge. Erste Anlaufstelle (wie eigentlich immer): Die Stände in Halle 3. Ford, Skoda, AMG, AC Schnitzer, ABT, TECHart und Co. zeigten hier ihre Schmuckstücke für die Essen Motor Show 2017.

Besonderes Highlight: Der Ford Mustang GT4 auf der Essen Motor Show 2017.

Besonderes Highlight: Der Ford Mustang GT4 auf der Essen Motor Show 2017.

Der aktuelle Ford Focus RS wird jetzt noch driftbarer: Als Hommage seinen Mitbegründer Ken Block gibt’s im nächsten Jahr einen gut erreichbaren Metall-Handbremsgriff.

essen-motor-show-2017-09

Für Könner stand der aufgeputschte Ford Mustang Shelby der Neuzeit in blau-weißer Lackierung bereit.

essen-motor-show-2017-20

Bei den Jungs von Broemmler Motorsport hagelte es wieder Nissan GT-Rs, gerne auch mit individueller Nismo-Power und ausgefallenem Look.

essen-motor-show-2017-13

Ein echter Klassiker, der auf der Essen Motor Show 2017 zu sehen war: Das Porsche Turbo-Monstrum von Sidney Industries aus 2015 – ohne die babyblaue Folierung, dafür mit Bolt-On-Bodykit.

essen-motor-show-2017-17

ABT Sportsline zeigte auf der Essen Motor Show 2017 eine exquisite Auswahl, z. B. den Audi SQ 7 mit matt-überzogenem Nachtblau…

essen-motor-show-2017-26

…sowie den ABT Golf 7 R, foliert in einem elektrifizierenden Blauton!

essen-motor-show-2017-29

Weitere Brummer gab es in den Hallen 10 und 11 zu bestaunen, wo z. B. G-POWER und Oettinger die Essen Motor Show 2017 bereicherten.

essen-motor-show-2017-81

Insbesondere der Oettinger Golf 500R sorgte hier für heitere Aufregung unter Tuningfans.

essen-motor-show-2017-88

Weitere Highlights der Essen Motor Show 2017

Bei BBM Motorsport war die heiße „Vette“ zu bewundern, ein getuntes Exemplar der Corvette C7 Z06 mit auffälliger Musterung.

essen-motor-show-2017-79

Lichthersteller Osram zeigte in Kooperation mit Sidney Industries einen aktuellen GTI, dessen Frontaugen blitzen und blinken durften.

essen-motor-show-2017-50

Und etwas versteckt zwischen vielen Oldtimern, kam noch ein wunderschöner Ford Mustang zum Vorscheinen: Als Vorzeigeexemplar von CTEK mit gekonntem Breitbau und ordentlich Tiefgang!

essen-motor-show-2017-44

Als nächstes Tuning-Highlight schon mal notieren: Die Tuning World Bodensee 2018!

Fotos: P. Hünteler

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*