Mercedes C63 AMG – jetzt mit Leistungsstufe 3 von Wimmer Rennsporttechnik

18. November 2010
739 Views

Nach der ultimativen Dunlop Performance des Mercedes CL63 AMG hat der Tuner Wimmer aus Solingen jetzt die Leistungsstufe 3 ausgepackt. Die bereits gut bestückte Premiumklasse-Limousine aus dem Hause AMG wurde somit erneut zum Prüfstand gebeten, um ihre vollendete Leistungssteigerung von Wimmer Rennsporttechnik zu präsentieren: Der Mercedes CL63 AMG von Wimmer bringt somit satte 580 PS und 690 Newtonmeter auf die Straße. In Anbetracht der smarten Wagengröße ist Fahrspaß im optimierten Mercedes CL63 AMG durchaus vorprogrammiert.

Für eine C-Klasse von Daimler könnte es wahrlich nicht besser laufen: Zunächst aus der hauseigenen Tuningmanufaktur zum renommierten Mercedes CL63 AMG gemacht zu werden, bringt Wohlstand und Sünde mit sich. Dann allerdings vom Team der Wimmer RST aus Solingen noch die Krönung zu erlangen, bedeutet bereits Prestige-Status. Der Mercedes CL63 AMG darf sich somit – statt den serienmäßigen 525 PS – auf starke 580 PS trimmen lassen und damit sogar die Beschleunigungskunst der 4,5 Sekunden übertreffen. Die sonst festgesetzten 250 Km/h an Höchstgeschwindigkeit werden von Wimmer zwar etwas weniger gezügelt, mit den möglichen 305 Km/h ist der Mercedes CL63 AMG von Wimmer aber weiterhin abgeriegelt – man stelle sich nur die Möglichkeiten vor…

Schuld am ganzen PS-Desaster sind mal wieder hochwertige und funktionale Bauteile unter der Haube des Mercedes CL63 AMG und das Handgeschick der Tuningjungs von Wimmer. Kleine Änderungen der Luftzufuhr, die jetzt durch einen K&N Sportluftfilter geschleust wird, sowie die hausgemachte Motorsoftware und verbesserte Ansaugwege für den 6.3-V8-Motor bestimmten Lieferumfang im Mercedes CL63 AMG von Wimmer. Zugleich wird auch für den zugehörigen V8-Sound im Mercedes CL63 AMG gesorgt, eine modifizierte Sportabgasanlage von Wimmer durfte hier natürlich nicht fehlen.

Ausgestattet mit einem Fächerkrümmer sowie dem zusätzlichen Sportkatalysator und einer aus Edelstahl gefertigten staudruckoptimierten Abgasanlage von Wimmer darf der Mercedes CL63 AMG jetzt noch mehr aus dem Heck pusten, zumindest kerniger Klang schwingt vom V8-Aggregat grandios nach hinten durch. Doch mit Sound allein wäre es für die Jungs von Wimmer RST längst nicht getan, die Spurlage des Mercedes CL63 AMG lag ihnen ebenso am Herzen wie die Auffrischung des AMG-Motors. Folglich wurde dem Mercedes CL63 AMG ein KW Clubsportfahrwerk implantiert, welches die Abstimmung der Federung in Kurven- und Ausweichsituationen deutlich verbessern soll.

Abgerundet wird das sportliche Fahrwerkspaket natürlich noch durch Hochleistungspneus der Marke Dunlop. Ähnlich wie beim Dunlop Performance-Modell von Wimmer rollt auch hier der Mercedes CL63 AMG auf Dunlop Sport Maxx GT-Bereifung von dannen. Überholprestige dürfte somit vorprogrammiert sein, nicht zuletzt aufgrund des Leistungsschubs von 55 PS dank gezielter Motormodifikationen. Wer die Fassungslosigkeit konkurrierender Sportwagenbesitzer nicht lange abwarten will, kann ab sofort mit der Leistungsstufe 3 bei Wimmer Rennsporttechnik in Solingen zuschlagen. Preis für die Leistungskur samt Montage: 9.990 Euro!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*