Opel Astra J Turbo von EDS Fahrzeugtechnik

Opel Astra (J) – EDS Fahrzeugtechnik stellt im Bochumer 360 PS zur Verfügung

1. Februar 2012
1.343 Views

Mit einem umfassenden Motortuningprogramm hat sich die Firma EDS Fahrzeugtechnik am aktuellen Opel Astra J zu schaffen gemacht – und die Spitzenleistung des aufgeladenen 1.6-Liter-Vierzylinders kurzerhand verdoppelt. Als Grundlage stand bereits das Highendmodell mit 180 PS zur Verfügung, im Ergebnis sollten es jedoch satte 360 PS werden.

Strammer Umbau der Motorkomponenten
Für die saftige Leistungsentfaltung im Opel Astra von EDS waren zunächst mal der Austausch etlicher Bauteile nötig. Neue Hochleistungskolben mit reduzierter Verdichtung fordern beim Opel Astra die ersten 980 Euro, die Stahl-Pleuel kosten weitere 550 Euro. Hinzu kommen ein Stoßaufladungskrümmer von HG Motorsport (1.200 Euro), ein EDS-Hochleistungsladeluftkühler (600 Euro), der GT28-Turbolader von Garret (1.000 Euro) sowie ein Luftmassenmesser für 300 und neue Einspritzdüsen für weitere 500 Euro. Um die Abgasführung im Opel Astra zu optimieren wurden von EDS zudem eine neue Edelstahl-Sportabgasanlage von Friedrich Motorsport (800 Euro) samt Downpipe und Sportkat (700 Euro). Abgerundet wird das EDS-Paket für den Opel Astra durch ein hauseigenes Sportkupplungskit (1.100 Euro) und eine besonders agile Quaife Differenzialsperre für die Vorderachse, die jedoch mit weiteren 1.000 Euro zu Buche schlägt. Das Resultat des Opel Astra von EDS kann sich aber durchaus sehen lassen: Auf dem Messblatt des Opel Astra standen satte 360 PS sowie 480 Newtonmeter maximales Drehmoment.

Sportliche Bereifung trifft straffe Bremsperformance
Für den richtigen Stand auf der Straße wurden dem Opel Astra besonders performante Pirelli-Pneus zuteil. Das Modell P-Zero wurde am Opel Astra vorn in der Dimension 235/35 ZR20 aufgezogen, die Hinterachse des Opel Astra hingegen ist im Format 275/30 ZR20 besohlt. Ausgehüllt werden die Schlappen des Opel Astra mit etwas gewöhnungsbedürftigen Jack-Line-Alufelgen der Marke Schmidt Revolution samt Cirrus-Dekorierung. Der Paketpreis für die Rad-Reifen-Kombi am Opel Astra beträgt weitere 3.200 Euro. Als Sicherheitsmerkmal kann der Opel Astra von EDS aber vor allem in Sachen Bremsanlage punkten: 356-Millimeter-Stahlbremsscheiben kommen in Verbindung mit Stahlflex-Bremsleitungen von Performance and more zum Einsatz (zusammen 2.000 Euro). Zu guter letzt fehlt dem Opel Astra jedoch noch die Montage sämtlicher Bauteile, die erneut 2.500 Euro verlangt. Dafür hat man schlussendlich den deutlich schnelleren Opel Astra GTC!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*