Oxigin Oxrock Felgen geben im Sommer 2010 den Ton an

12. August 2010
1.800 Views

Der Verkaufsrenner beim Esslinger Räderhersteller Oxigin heisst eindeutig: Oxrock! Eine Felge, die sich im Sommer bestens an den meisten Fahrzeugen macht und eine exklusive Abwechslung zu den Serienprodukten der Autobauer bietet. Das bisweilen beliebteste Design der Oxrock-Felgen zieht gerade in diesem Sommer 2010 zahlreiche Blicke auf sich und wurde nicht umsonst auf einigen Cabrio-Projektfahrzeugen von Oxigin montiert.

Ein schönes Audi RS4 Cabrio des früheren Baujahres war hierbei ein Exemplar, an dem sich in diesem Jahr die schönen Oxrock-Felgen behaupten durften. Rundum bestückt mit den Oxigin 14 Oxrock Alus im 20″-Format rollt das PS-Monster auf deutschem Asphalt. Durch das feinstrebige und kantige Design wirken die Oxrocks am Audi RS4 Cabrio besonders sportlich. Ihre häufig abknickende Formen zeugen zudem von flexibler Optik und einem zeitgemäßen aerodynamischen Design.

Auch ein BMW M3 Cabrio in auffälligem Gelbton wurde nicht von den Oxigin 14 Oxrock-Schmuckstücken verschont. Hier gab es ebenfalls die 20-Zöller Variante als Rundum-Bestückung. Dem M3 tat es ein eher selten zu sehender Opel GT gleich, der durch seine knackige Stromlinienform nahezu eins mit dem Oxigin-Felgensatz wird. Für heutige Cabriofreunde wäre dieses Exemplar ein einziger Traum. Oxigin beweist hier mit seinen Oxrock-Modellen erneut, dass es im Felgensegment weitaus mehr als nur Mainstream geben muss.

Zu guter letzt präsentiert sich auch der Honda S2000 mit den Oxigin 14 Oxrock-Felgen, in diesem Fall jedoch mit (lediglich) 19″-Format, dennoch findet sich beim Honda eine stimmige Optik ein. Je nach Fahrzeughersteller und -typ bietet Oxigin für nahezu jeden Geschmack ein Exemplar aus der breitgeformten Felgenpalette. Allen voran wird sich aber (hoffentlich) weiterhin der Typ Oxrock behaupten – das Design ist und bleibt einfach einzigartig!

Um auch den farblichen Geschmäckern und verschiedenen Reifengrößen Genüge zu tragen, hat Oxigin auch hier vorgesorgt und bietet verschiedenste Varianten an. Die Oxigin 14 Oxrock-Felge gibt es im Farbton „Black Full Polish“ (17 Zoll mit 7,5″ Breite, 18 Zoll mit 8,5″ Breite, 19 Zoll mit 8,5″ und 9,5″ Breite, 20 Zoll mit 8,5″,9,5″ und 11″ Breite), „Chromesilver“ (ebenso wie Black Full Polish ausser 20 Zoll mit 9,5″ in der Breite), „Gun Metal Polish“ und zu guter letzt auch als „White Pearl Polish“ (18 Zoll mit 8,5″ sowie 19 Zoll mit 8,5″ und 9,5″ in der Breite).

Im diesem Sinne viel Spaß mit den Bildern und einen erfolgreichen Einkauf bei Oxigin. Weitere Felgenmodelle gibt’s natürlich auch im Oxigin Online-Shop!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*