schlüsseldienst-01-pixabay.com

Ausgeschlossen: Was tun, wenn das Auto selbst verriegelt?

18. Januar 2017
289 Views

Das kann selbst (oder gerade) bei modernen Autos leicht passieren: Sie schließen sich nach einiger Zeit von selbst ab. Wenn dann der Schlüssel drinnen liegt und man dann keinen Ersatzschlüssel zur Hand hat, ist guter Rat teuer. Doch auch für solche Fälle gibt es schnelle und zuverlässige Abhilfe: Beispielsweise einen Schlüsseldienst für’s Auto. Welche Tipps es zu beachten gilt, lest Ihr hier.

Tipp #1: Immer den Schlüssel abziehen

Es ist manchmal leichter gesagt als getan. Aber den Schlüssel oder die Schlüsselkarte im Auto liegen zu lassen ist alles andere als ratsam. Auch davon abgesehen davon, dass in einem kurzem Moment jemand Fremdes den Zugriff bekommt. Viele Autos haben eine automatische Verriegelungsfunktion, um fremden Zugriff zu unterbinden. Leider kann im unglücklichen Falle auch mal der Besitzer selbst ausgesperrt werden. Daher der Rat: Nie ohne Schlüssel aussteigen.

Hier wird der Schlüssel oder die Karte gerne mal vergessen: Auf der Mittelkonsole. / Credit: Martinus - pexels.com

Hier wird der Schlüssel oder die Karte gerne mal vergessen: Auf der Mittelkonsole. / Credit: Martinus – pexels.com

Tipp #2: Im Notfall einen Schlüsseldienst bemühen

Glücklicherweise lässt sich in vielen Fällen auf die Hilfe eines Schlüsseldienstes zurückgreifen. Seriöse Schlüsseldienste arbeiten zudem oft rund um die Uhr und können jedes Auto meist ohne bleibende Schäden öffnen. Wichtig ist jedoch, stets die Diensteleistungen von einem seriösen Anbieter in Anspruch zu nehmen.

Tipp 3#: Es empfehlen sich ortsansässige Schlüsseldienste

Die seriösen Kandidaten haben fast immer ein Büro am Ort des Geschehens. Somit können sie ihren Kunden auch flächendeckend helfen. Im Idealfall können die Mitarbeiter des jeweiligen Schlüsseldienstes jeden Stadtteil innerhalb von 15 bis 30 Minuten erreichen.

Dank der Tatsache, dass moderne Smartphones Internetzugang bieten, ist die Ermittlung der Ortsansässigkeit eines Schlüsseldienstes relativ einfach. Man gibt entsprechende Suchbegriffe in eine Suchmaske ein (z. B. Schlüsseldienst + Stadt) und filtert die Trefferliste. Da seriöse Schlüsseldienste immer eine eigene Homepage haben, sind diese schnell ausfindig zu machen. Ein Blick ins Impressum des Schlüsseldienstes zeigt sowohl die Adresse als auch die Telefonnummer an.

Ein seriöser Schlüsseldienst hilft nicht nur Zuhause sondern auch beim PKW. / Credit: pexels.com - WDnet Studio

Ein seriöser Schlüsseldienst hilft nicht nur Zuhause sondern auch beim PKW. / Credit: pexels.com – WDnet Studio

Tipp 4: Die Preisfairness des Schlüsseldienstes überprüfen

Bei bestehender Ortsansässigkeit sollten die An- und Abfahrtkosten der Mitarbeiter gering sein. Mit seriöser Qualifikation wird das Öffnen jedes Autos normalerweise binnen weniger Minuten ermöglicht. Die Kostennote bewegt sich für die meisten Öffnungen zwischen 15 und 30 Euro.

Ein genauer Preis sollte Euch bereits am Telefon mitgeteilt werden, sobald die Automarke und der Schlosstyp sowie das genaue Problem bekannt sind. Der genannte Preis beinhaltet sowohl die Anfahrt- wie auch die Arbeitskosten, seriöse Schlüsseldienste fordern hier keinen versteckten Aufpreis. Außerdem wird erst gezahlt, nachdem das Problem tatsächlich gelöst wurde.

Tipp 5: Immer von der Echtheit des Monteurs überzeugen

Die Mitarbeiter der seriösen Schlüsseldienste besitzen normal Dienstausweise. Auf diesen stehen neben den Angaben zur Person auch der Name der Firma, ihre Adresse sowie die Telefonnummer. Wenn der Monteur echt ist und für einen seriösen Schlüsseldienst arbeitet, werden die Angaben auf dem Ausweis identisch mit denen im Impressum sein.

Fotocredit: pexels.com

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*