Tuning World Bodensee 2010 – das waren die privaten Tuningfahrzeuge

19. Mai 2010
857 Views

Die Tuning World Bodensee bietet sich wie bereits bekannt nicht nur für gewerbliche Tuningfirmen, sondern mindestens ebenso für die privaten Fahrzeugliebhaber an. Ein zwei Hallentrakten werden einerseits Freunde des professionellen und gewerblichen Tunings bereichert, andererseits stellen die Privattuner aber ebenso schmuckhafte wie individuelle Autos zur Schau.

Damit auch der ‚kleine Mann‘ (oder die kleine Frau) nicht zu kurz kommt in den Berichterstattungen über die Tuning World Bodensee, haben wir von TUNING STORIES uns überlegt, ihnen einen separaten Artikel zu widmen. Zwar haben uns nicht alle Modelle auf Anhieb überzeugen können, doch auf der Tuning World Bodensee war deutlich zu erkennen: Etliche von euch geben sich richtig Mühe, ihre Karosse in edler Art und Weise aufzuwerten und somit ein prächtiges Exemplar für jeden Besucher auszustellen.

Neben der einen oder anderen gemischten Halle auf der Tuning World Bodensee wurde auch eine spezielle Ecke mit dem klassischen US-Tuning ausgefüllt. Hier fand man neben Hummer, Dodge, Ford und Chevrolet allerdings auch international renommierte Tuningkarossen des höheren Preissegments: dazu zählten unter anderem auch ein Ferrari sowie das eine oder andere Porsche-Modell. In der Masse bot der Privatabschnitt der Tuning World Bodensee aber hauptsächlich deutsche Fabrikate wie BMW, VW, Porsche und Audi, die Alternative stellten nebenher japanische Modelle von Mazda, Toyota und Subaru!

Insgesamt bot die Tuning World Bodensee eine sehr bunte Mischung im Privatsektor und überzeugte uns somit, das eine oder andere Foto auszurichten. In diesem Sinne wollen wir euch unsere Aufnahmen der Tuning World Bodensee 2010 auch nicht vorenthalten. Viel Spaß mit den unvergesslichen Aufnahmen und hoffentlich bis zum nächsten Jahr! Ein großes Dankeschön geht in dem Zusammenhang vor allem an die zahlreichen Auto- und Tuningclubs, die sich über die Nation hinweg mühevoll auf der Tuning World Bodensee zusammengefunden haben, um dort ihre Edel-Karossen zu präsentieren…

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

1 Comments

Leave A Comment


*