Audi Q7 V12 TDI: Der Wolf im Schafspelz

8. Mai 2009
1.492 Views

Es ist zwar keine brandaktuelle Sensation mehr, jedoch muss hier der sportliche Fokus für die heutigen Straßenbewohner auch mal auf die „Großen“ gelenkt werden…

Jenseits jeglicher Abwrackprämie präsentiert Audi die neue Variante ihres SUV-Sauriers Q7 als V12 TDi quattro. Mit seinem 6.0l-Motor und adäquaten 500 PS sorgt er für neue Konkurrenz und frischen Wind auf deutschen Straßen. Die Common-Rail-Anlage arbeitet dabei mit bis zu 2000 bar, eine Kraftverteilung mit 60 zu 40 auf der Hinterachse sorgt für ein sportliches Fahrvergnügen und die ausgewogene Schlupfriegelung vertritt gegenüber dem V12-Aggregat die Interessen der knapp 30cm-breiten Reifen (295/40 ZR 20). Damit der Fahrspaß nicht durch brenzlige Situationen getrübt wird, verbaut Audi im Q7 eine spezielle 20“-Kermamikbremsanlage mit Verstärkung durch Kohlefasern, die anthrazit-farbenen Bremssättel tragen zudem die Aufschrift „Audi ceramic“. Die dynamischen Fahreigenschaften beweisen sich nicht nur in Kurven, sondern ebenso auf rutschiger und verschneiter Fahrbahn.

Dazu reiht sich der Saurier mit gewohntem Single-Frame-Grill und LED-betriebenem Tagfahrlicht in die Palette der kleinen A-Geschwister ein. Im neuen Look wirkt eher schmaler, und zugleich schnittiger als das Vorgängermodell, der zusätzliche wabenförmige schwarz-gezierte Grill unterhalb der Scheinwerfer zeugt jedoch vom Nervenkostüm eines Stiers (von der untersetzten Stoßstange ganz zu schweigen…). Seinen immensen Antrieb beweist der Audi Q7 bereits bei 1750u/min durch ein starkes Drehmoment von 1000nm und einer mehr als akzeptablen Sprintzeit von 5,5s für 0-100km/h. Trotz seiner schweren Last von 2,6t Leergewicht begnügt sich der Audi mit 11,3l im Schnitt und gräbt seinen Konkurrenten damit deutlich das Wasser ab. Für den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt sorgen 2 wartungsfreie Partikelfilter.

Neben sportlichem und frechem Ambiente bietet der Audi Q7 auch reichlich Platz für bis zu 7 Personen und durch den erweiterbaren Kofferraum bis zu 2035l für das Gepäck. Für akustisch-interessierte hält Audi ein Bang & Olufson Soundsystem für schlappe 4500€ Aufpreis bereit ;-)!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment