Finanzierung für Euer Tuningprojekt: Am Anfang steht der Autokredit

18. Mai 2016
1.197 Views

Bei der Finanzierung des automobilen Traums sind die Herangehensweisen durchaus unterschiedlich. Manche sparen auf ihr Ziel hin, bevor sie kaufen. Andere wiederum sind weniger geduldig und suchen nach Möglichkeiten der Vorfinanzierung. Wer zudem ins Autotuning investieren will, kommt an einem Autokredit selten vorbei.

Doppelte Belastung: Wie lassen sich die Finanzen stemmen?

Dass Autos kein günstiges Hobby sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch wo manche immerhin versuchen, zweckgebunden und sparsam mit dem Thema umzugehen, steht für viele andere eine Passion im Vordergrund. Das eigene Gefährt dient nicht nur zum Transport von A nach B. Es verkörpert Lebenseinstellung, Lifestyle, Langzeitprojekt.

Eine teure Anschaffung, die gerne mit einem Autokredit finanziert wird: Das Traumgefährt. © L Vista / pixelio.de

Eine teure Anschaffung, die gerne mit einem Autokredit finanziert wird: Das Traumgefährt.
© L Vista / pixelio.de

Doch bevor der Traum wirklich gelebt wird, will die Finanzierung erst einmal geklärt sein. Wer besondere Geschmäcker hat, wird bereits in der Fahrzeuganschaffung tiefer in die Tasche greifen müssen als der Durchschnitt. Kommt danach auch noch das Thema Tuning ins Spiel, wird es für den Autoliebhaber schnell teuer.

Verfügt man da nicht über ein dickes finanzielles Polster, hilft in erster Linie der Weg über einen Autokredit. Sowohl Vertragshäuser wie auch unabhängige seriöse Autohändler bieten oftmals eine Möglichkeit der Kfz-Finanzierung an. Das macht es dem Käufer zwar leicht, möglichst schnell an sein Traumauto zu kommen. Bevor man sich für oder gegen das Händlerangebot entscheidet, sollte man allerdings einen Vergleich mit alternativen Optionen anstreben.

Manch einer bezieht seinen Autokredit direkt über den Verkäufer, andere gehen zu einem unabhängigen Institut. © Q.pictures / pixelio.de

Manch einer bezieht seinen Autokredit direkt über den Verkäufer, andere gehen zu einem unabhängigen Institut.
© Q.pictures / pixelio.de

Der richtige Weg zum Autokredit

Auch wenn für manch einen Kauf und Finanzierung eines Fahrzeugs im Internet noch Neuland darstellen, lohnt sich eine Gegenüberstellung fast immer. Ein Autohaus weiß um die Bequemlichkeit mancher Kunden Bescheid, sodass hier gerne eine überdurchschnittliche Zinslast auf den Käufer zukommt. Schließt man seinen Autokredit dagegen online ab, lässt sich mit besseren Konditionen viel Geld sparen.

Bei der Wahl des richtigen Autokredits sollte man vorher gründlich nachrechnen. © Thorben Wengert / pixelio.de

Bei der Wahl des richtigen Autokredits sollte man vorher gründlich nachrechnen.
© Thorben Wengert / pixelio.de

Im Gegenzug verlangt es dem Kreditnehmer mehr Organisation und Zeit für die Recherche ab. Diverse Portale bieten mittlerweile zwar transparente Vergleiche mit zahlreichen Filterfunktionen für Interessenten an. Letztendlich bleiben aber stets zahlreiche Angebote auf der Liste, zwischen denen es eine Entscheidung zu treffen gilt. Beim Online-Autokredit bietet sich damit aber auch die Möglichkeit, nach der idealen Zahlungsmodalität auszuwählen.

Die Finanzierungsangebote von Autohäusern und Händlern sind dahingehend meist festgelegt und wenig flexibel ausgelegt: Es wird eine vierstellige Summe als Anzahlung verlangt, der Tilgungszeitraum ist auf drei bis fünf Jahre ausgelegt und die Schlussrate fällt entsprechend höher oder niedriger aus. Wer sich dann für einen Autokredit-Anbieter im Netz entscheidet, kann im Idealfall sogar doppelt profitieren.

Wer die richtige Finanzierung gewählt hat, profitiert mittelfristig. © www.verbraucher-papst.de / pixelio.de

Wer die richtige Finanzierung gewählt hat, profitiert mittelfristig.
© www.verbraucher-papst.de / pixelio.de

Nebst der individuell gewünschten Zahlungsmodalität und einem geringeren Sollzins, wird dem Kreditnehmer die Summe meist direkt auf das Girokonto überwiesen. Damit ergibt sich beim Autokauf die zusätzliche Option der Bargeldzahlung. Darauf springt zwar nicht jeder Händler freudestrahlend an, doch in manchen Fällen winken hier Rabatte von bis zu 20 Prozent des Kaufpreises.

Die Option Gebrauchtwagen: Schneller finanziert mit leichten Abstrichen

Obendrein kann als Traumauto natürlich auch ein gebrauchtes Fahrzeug herhalten. Für Leute mit ganz genauen Vorstellungen schränkt dies die Möglichkeiten ein, andere wiederum werden auch oder sogar gerade auf dem Gebrauchtwagenmarkt fündig. Da Neufahrzeuge in den ersten Jahren nach Zulassung etwa ein Drittel ihres Wertes verlieren, können die Anschaffungskosten so erheblich reduziert werden.

Folglich wird das eigene automobile Tuningprojekt gerne mit den finanziellen Rücklagen bezahlt. Wem diese für die Verwirklichung des Traums dennoch nicht genügen, kann ebenfalls auf den Autokredit zurückgreifen. Da von den Kreditgebern das Ausfallrisiko bei kleineren Summen oft geringer eingestuft wird, kann die Zinslast so ebenfalls minimiert werden.

Fotocredit: pixelio.de

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment