Carlsson CLS – rasantes Langheckcoupé mit bis zu 600 PS

1. März 2011
3.883 Views

Erst kürzlich hat der Daimlerkonzern sein Langheckcoupé Mercedes CLS vom Typ C218 auf dem Markt gebracht, schon hat sich die Tuningschmiede Carlsson aus Merzig am Mercedes CLS zu schaffen gemacht. Dabei kam jedoch nicht nur ein einziges Modell heraus, vielmehr bietet Carlsson den Carlsson CLS mit verschiedenen Motorupdates und einem umfassenden Kit für Exterieur wie Interieur an. Dabei wurde wie gewohnt mit besonders hochwertigen Materialien wie Naturhölzern, Karbon und Alcantara gearbeitet.

Aerodynamikpaket für die Außenhaut des Carlsson CLS
Zur Verfeinerung des Exterieurs setzt Carlsson beim Carlsson CLS mit einem umfassenden Aerodynamikpaket an. Dazu gehören zunächst einmal ein Frontspoiler sowie die dazugehörige Frontspoilerlippe RS an der Frontpartie des Carlsson CLS. Die Lippe ist auf Wunsch sogar in Echtcarbon erhältlich. Auch die Gitter im Kühlergrill des Carlsson CLS erhalten durch einen Edelstahleinsatz, der den Anblick der Front des Carlsson CLS bestens abrundet. Doch auch das Heck des Carlsson CLS darf glänzen: Hier sorgen ein neuer Heckspoiler sowie ein integrierter Heckdiffusor für eine Verbesserung des Abtriebs während der Fahrt. Insbesondere für die Leistungssteigerung des Topmodells Mercedes CLS 63 AMG ist der Abtrieb durchaus erforderlich. Am Heck macht sich die potente Motorisierung des Carlsson CLS doch weiterhin bemerkbar: Ein neuer Endschalldämpfer aus Edelstahl samt ovalen Endrohren verspricht kernigen V8-Sound. Wahlweise kann der Kunde die Endrohrblenden für den Carlsson CLS aber auch optional ordern.

Unter der Haube steht ein sattes Portfolio zur Auswahl
Wie bereits erwähnt: Der Carlsson CLS beschränkt sich nicht etwa auf ein bestimmtes Modell der CLS-Baureihe, am vielversprechendsten klingt aber natürlich das Topmodell dieser Reihe. Der Mercedes CLS 63 AMG, welcher bereits ab Werk 525 PS aus einem 5.5-V8-Motorblock schöpft, bekommt im Carlsson CLS eine Leistungskur auf bis zu 600 PS verpasst. Doch auch die kleineren Varianten kommen beim Carlsson CLS nicht zu kurz: So steht beispielsweise für den Mercedes CLS 350 CDI ein Zusatzsteuergerät namens Carlsson C-Tronic DIESEL POWER zur Verfügung, welches die serienmäßigen 265 PS und 650 Newtonmeter auf satte 320 PS und 780 Newtonmeter Drehmoment bringen. Damit bewegt sich der Carlsson CLS dann sogar in nur 5,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100 (zuvor 6,2 Sekunden).

Technische Highlights vereinen Sportlichkeit und Komfort
Bereits ab Werk bietet Mercedes für das Coupé Mercedes CLS das luftgefederte AIRMATIC-Fahrwerk an. Dank des zusätzlichen Carlsson C-Tronic SUSPENSION wird im Carlsson CLS somit eine ausgezeichnete Straßenlage ermöglicht. Damit einher geht eine Tieferlegung der Karosserie um 30 Millimeter, welche in einer kurzen Frequenz bis zu 150 Millisekunden jederzeit durch das intelligente Carlsson-Steuergerät der Straßenlage angepasst werden kann. Die Anpassung erfolgt durch die Berechnung des Restfederwegs des Fahrwerks, um eine exzellenten Fahrdynamik und gewünschten Komfort im Carlsson CLS zu garantieren. Einen nicht zu vergessenden Anblick bieten zudem die Carlsson 1/10-Leichtmetallräder im 20-Zoll-Format. Dank einer Kombination aus fünf Einzel- und fünf Doppelspeichen wird dem Carlsson CLS ein einzigartiges Design in Sachen Felgenwerk verliehen. Dank des Herstellungsverfahrens der Carlsson 1/10-Felgen als Schmiederad wird gegenüber herkömmlichen Leichtmetallrädern ein Gewichtsvorteil von bis zu 40 Prozent erreicht, was die ungefederten Massen ungemein verringert.

Edles Interieur zeugt von nachhaltiger Qualität und Geschmack
Wie so oft findet auch beim Carlsson CLS die Fahrzeugveredelung im Innenraum ihren Höhepunkt. Hier kommen einzig und allein hochwertige Materialien wie Leder, Alcantara, Karbon und weitere Naturmaterialien zum Einsatz. Für die Sitzflächen und Türverkleidung des Interieurs steht dem Carlsson CLS ein exklusives Carlsson Nappa mit Steppkontrastnähten ins Haus. Zusätzliche Holzeinlagen in den Armaturen des Carlsson CLS sind großteils mit schwarzem Klavierlack versehen. Ferner wird das Sportlenkrad des Carlsson CLS mit feinem Alcantara überzogen, die Pedalerie erhält ein racing-artiges Aluminium zur Verstärkung und die Velour-Fußmatten im Carlsson CLS sind mit dem prägenden Carlsson-Logo versehen. All dies zeugt im Hause Carlsson erneut für ein feinfühliges Gespür des Mercedes-basierten Designs.

Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2011
Das neue Modell Carlsson CLS feiert auf dem Genfer Autosalon 2011 seine Weltpremiere. Als gepflegte Gangart gegenüber dem Kunden bietet Carlsson auf Wunsch auch weitere Materialien zur Veredelung der Mercedes CLS-Basis an. Die Preise für die Veredelung gibt es zudem auf Anfrage für den Carlsson CLS. Wie es sich für ein hochwertiges Tuninghaus gehört, gibt Carlsson auf die Überarbeitungen eine eigene Werksgarantie von 3 Jahren bzw. 100.000 Kilometern. Der Verkauf des Carlsson CLS startet indes erst im April.

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment