Der Audi TT RS – ein neuer 5-Zylinder-Turbomotor mit über 300PS

25. Februar 2009
1.272 Views

Darauf haben WAHRE Audi Fans gewartet. Audi lässt den 5 Zylinder mit satten 2.5Litern Hubraum, sowie weit über 300PS wieder auf erleben. Und welcher Wagen wäre für diese Wiederbelebung besser als ein aktueller TT?

Sportwagen Fahrer, die einen 911er, M3, Cayman, etc. ihr Eigen nennen können, macht euch auf was gefasst! Hier kommt der TT RS und bläst zum Angriff!

Die Kombination des neuen 5 Zylinder Motors mit Turbolader Zwangsbeatmung und der Karosse des aktuellen TTs, welche überwiegend aus Aluminium besteht und in der Audi Space Frame (ASF)-Bauweise gefertigt ist, wird die anfänglichen Probleme des alten TTs, wie vergessen erscheinen.

Um eine solche Pleite garantiert nicht noch einmal geschehen zu lassen, wird der TT RS mit Zusatz Features wie ein hoch entwickeltes Fahrwerk, einem Sportdifferenzial, standesgemäßen Bremsen, einem knackigen Doppelkupplungsgetriebe und dem lang bewährten Allradantrieb angeboten.

Fahrleistungen wie 0-100 in weit unter 5 Sekunden und einer VMax jenseits der 250km/h (V-Max besteht ab Werk) somit ohne große Probleme machbar sein. Mit dem TT RS ist es den Entwicklern von Audi gelungen, eine Legende „Standesgemäß“ auf die Straße zurück zu bringen, denn 5 Zylinder Motoren haben bei Audi eine langjährige Tradition mit einem fast unbeschreiblichen Erfolg. Der Audi S1 und Walter Röhrl lassen grüßen. Was damit machbar ist?!


Bin gespannt auf den Genfer Autosaloon, denn dort werden weitere Details veröffentlicht! Um die Wartezeit bis dahin zu überbrücken hat Audi diese Audi-TT-RS-Soundfile freigegeben.

Preise werden wohl um die 8.000-10.000Euro über dem Grundpreis von 47.000Euro des TTS liegen. Diese Fahrleistungen mit dem brutal sportlichen Auftreten eines RS Models (LED TFL, RS Spoiler, etc.) sind es aber wert. Selbstverständlich ist eine Cabrio Version mit Stoffverdeck auch schon in Planung. Wir bleiben dran…

Quelle Mediadaten: Auto-Tuning-News

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

1 Comments

  1. Nachdem der Audi RS3 ja schon 330 PS haben soll wir es bei dem Audi TTRS wohl noch einen Zacken weiter nach ober gehen. Die Verarbeitung wird denk ich mal wie immer einfach nur perfekt sein. Der sportliche Kühlergrill, die zwei Endrohre, Sportfelgen das alles ist wie immer die absolute Creme de la Creme. Wie man es von Audi eigentlich gewöhnt ist. Bleibt nur noch zu sagen Gute Fahrt :-)

Leave A Comment


*