Mercedes-AMG GT Video: Zweiter deutscher Held im Super Bowl 2015

2. Februar 2015
3.096 Views

Was tut man als Fahrzeughersteller nicht alles, um einen der heiß umkämpften Werbeplätze beim amerikanischen Super Bowl zu ergattern. Daimler war auch in 2015 wieder mit von der Partie und stellte diesmal ein neues Werbevideo des Mercedes-AMG GT vor. Nebst dem Rheinländer Sebastian Vollmer, der mit seinen New England Patriots das entscheidende Match für sich entscheiden konnte, rollte mit dem GT ebenfalls ein Held vor die Kamera.

Hase Vs. Schildkröte – der Mercedes-AMG GT gewinnt immer

Heiß erwartet? Auf jeden Fall. Supersportler? Sowieso. Eine durchweg hohe Erwartungshaltung wurde von Daimler geschürt, wenn es um den künftigen Mercedes-AMG GT ging. Zwar kann er nicht mehr ganz mit der geballten Power des SLS AMG-Flügeltürers auftrumpfen, doch das lässt den Schwaben nicht weniger sportlich erscheinen. In der S-Version drückt er mit saftigen 510 PS über die Hinterachse, die nahezu ausgeglichene Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse liegt bei 47:53 – ein Hoch auf die Transaxle-Bauweise. Und damit der leicht retro anmutende Mercedes-AMG GT auch beim gestrigen US-amerikanischen Super Bowl nicht zu kurz kam, hat man sich wieder eine hinreißende Werbeszenerie einfallen lassen.

Zu kaufen gibt es den Mercedes-AMG GT übrigens ab März 2015, dann beginnt in Europa und weiteren Kontinenten die offizielle Markteinführung. Die Basisversion verlangt ihrem Kunden gut 115.000 Euro ab, für die vollgepackte des Mercedes-AMG GT S-Ausführung liegt man dagegen schon bei etwa 153.000 Euro. Dafür soll der GT aber puren Fahrspaß garantieren, der dank seines niedrigen Schwerpunktes vor allem auf dem Track zur Geltung kommt. Für die urbanen Zonen dürfte die Federung aber auch im Modus “Comfort” wohl noch etwas zu hart abgestimmt sein…

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment