Bentley GT Supersports Edition – scharfes Tuningpaket von Anderson Germany

13. Oktober 2010
943 Views

Der Bentley GT Supersports macht nicht nur als GT Cabrio oder GT Speed eine gute Figur, auch die einfache GT-Version zeigt sich bestens im äußeren Ansehen. Der bullige PS-Bolide verschafft sich in kürzester Zeit den erwünschen Respekt auf dem Asphalt, nicht zuletzt dank der potenten Motorleistung von 630 PS aus einem V12-Aggregat. Hier wurde keineswegs gespart oder an Downsizing gedacht, es gilt bei Bentley nachwievor der Grundsatz der zwölf Zylinder. Vom Verbrauch mal ganz abgesehen macht der Bentley GT Supersports so manch einem große Freude, wenn auch die Karosserie etwas träge daherkommt.

Doch das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein, der Bentley GT Supersports wurde kürzlich von der renommierten Tuningschmiede Anderson Germany aus Düsseldorf unter die Fittiche genommen und dabei ordentlich aufgemöbelt. Neben einem saftigen Motorupdate gab es rundum schöne Felgen und breite Bereifung sowie – wer hätte es gedacht – reichlich Carbon und Alcantara im Innenraum des Bentley GT Supersports.

Nicht gerade der günstigste, aber dafür ein wahrer Hingucker: Der Bentley GT Supersports ist keineswegs ein gängiges Modell wie ein Mercedes CLS oder dergleichen, dafür steht ihm zu sehr die Exklusivität ins Gesicht geschrieben. So speziell wie die britische Automarke Bentley bereits ist, so unikat wollten auch die Jungs von Anderson Germany das Gefährt des Bentley GT Supersports halten. Nicht umsonst wird die verbaute Stückzahl auf 300 Exemplare limitiert. Das große Steckenpferd ist und bleibt aber die Leistungssteigerung: Dank dem üblichen Softwareupdate für die Motorelektronik, neuem Rennkatalysator, einem Sportluftfilter sowie der gewichtsreduzierten klappengesteuerten Abgasanlage hebt sich die Motorleistung des Bentley GT Supersports von 630 auf satte 695 PS an. Die Gewichtsersparnis von 17 Kilogramm dürfte bei den Werten eher zur Nebensache werden…

Für die Außenhaut des Bentley GT Supersports sorgt Anderson selbstverständlich auch: Ein exklusives Bodykit samt Front- und Heckschürze sowie zusätzlichem Heckdiffusor, Heckspoiler und breitschultrigen Seitenschwellern soll die etwas klobige und zugleich kantige Karosserie des Bentley GT Supersports auf Trab bringen. Die bisherigen Züge werden so zu einer äußerst sportiven Linie, welche den Bentley GT Supersports gänzlich zur Seite steht. Als gelungene Abrundung der Exterieur-Optik hat Anderson Germany dem Bentley GT Supersports eine ebenso sportliche Beräderung gegönnt. Rundum gibt es Leichtmetallfelgen in 22″-Dimension, die glänzend schwarz lackiert sind und aus drei Teilen bestehen. Umgeben werden die edlen Alus von sehr breiter und flacher Bereifung, die rundum das Format 285/30 ZR22 trägt.

Auch im Innenraum geht es relativ heiß her: Sämtliche Elemente in der Fahrgastzelle des Bentley GT Supersports wurden von Anderson Germany carbonisiert, dazu zählen Dekorleisten, die ganze Mittelkonsole und eine mit Kohlefaser versehene Innenraumbeleuchtung. Für die sportlichen Sitze im Bentley GT Supersports gab es sündhaft schönes Leder und Alcantaramuster, der Kederrand wurde dabei in Wagenfarbe gehüllt. Somit kommt der Bentley GT Supersports auch im Inneren zu seinem gebührenden optischen Abschluss….inkl. Fetch- & Bring-Service versteht sich!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*