BMW M3 – Emotion Wheels verleiht dem E92-Modell satte 707 PS

23. Juni 2010
1.006 Views

Auch eine mögliche Art und Weise, seine edlen Alufelgen in Szene zu setzen: die Firma Emotions Wheels befand zu diesem Zwecke einen aktuellen BMW M3 E92 als geeignetes Projektauto. Auf dem sportlichen Bayer rollen nun wohlgeformte Alus aus eigenem Hause des Typs „Wasabi“ in matt-schwarz. Neben den hier am BMW M3 präsentierten 19″-Rädern können optional auch 20″-Felgen bei Emotion Wheels für den BMW M3 geordert werden. Doch ehrlich gesagt werden die Wasabi-Felgen bei diesem heissen BMW M3 E92 eher zur Nebensache.

Eigentlich schade, aber somit zieht Emotion Wheels etliche Blicke auf sich und seine Alustreben. Nicht die Optik ist der große Reiz am Project-M3 von Emotion Wheels, viel mehr die Technik unter der Motorhaube. Denn in diesem BMW M3 E92 schlummert keineswegs ein Serien-V8 wie vielleicht zu erwarten wäre. Ebenso wenig hat es die Tuningschmiede übertrieben und ins M5-Regal gegriffen, vielmehr wurde auch beim BMW M3 auf Turboladung gesetzt. Es kommt, nicht ganz unüblich, der bereits vielseitig genutzte 4.4-Liter-V8 mit TwinTurbo im BMW M3 von Emotion Wheels zum Einsatz – aber sicher nicht ohne weiter die Leistung nach oben zu schrauben.

Der aufgeladene 4.4-V8-Motor, der bereits beim BMW X6M zum Einsatz kam, leistet dort bereits 555 PS für den Vorschub. Gemeinsam mit einem bislang nicht bekannten Partner hat es Emotion Wheels beim BMW M3 jedoch geschafft, mit etwas Modifikation der Turbos zwischen den Zylinderbänken ganze 707 PS aus dem kraftvollen Triebwerk herauszuholen. Eine sonst oft übliche Variante, dem 4-Liter-V8 im Serien-M3 einen Luftverdichter einzupflanzen schien der Schmiede für ihren BMW M3 wohl nicht ausreichend.

Die neu gewonnenen Fahrleistungen des bearbeiteten BMW M3 können sich aber durchaus sehen lassen: Blick weg von den Wasabi-Felgen, verspricht der jetzt 707 PS starke BMW M3 einen Sprint in unter vier Sekunden auf die 100er-Marke. In der Spitze dürfte der BMW M3, V-Max-Aufhebung mal vorausgesetzt, ca. 320 bis 330 Km/h erreichen.

Sonst setzt Emotion Wheels beim BMW M3 eher auf schlichtes Auftreten, optisch wurde wenig modifiziert. Die Designarbeit wurde hier den hauseigenen BMW-Leuten scheinbar bestens abgekauft…und zudem ist Motortuning bei einem BMW M3 wohl auch die spannendste Sache!

Unser Hauptautor und Chefredakteur. Hat eine Schwäche für Hothatches, Audi RS-Modelle und sonstige V8-Boliden. Privat bleibt er bislang der Marke VW treu.

Leave A Comment


*